Breisacher Tor

Das alte Gebäude am Rande der Altstadt mit dem Namen Breisacher Tor ist ein geschichtsträchtiges Quartier, das zur mittelalterlichen Festungsanlage von Freiburg gehörte. Es ist als einziges Gebäude dieser Epoche übrig geblieben.

Quartier Latin nennen die Freiburger gern das Areal zwischen Rempart- und Gartenstraße.

Das trifft schon zu: das einzig erhalten gebliebene Bauwerk der mittelalterlichen Stadtgeschichte hat ja nicht nur eine beeindruckende Historie aufzuweisen, sondern hier spielt sich urbanes Leben ab ? gemütlich und aufregend zugleich.

Das markante Gebäude hat UNMÜSSIG revitalisiert ? jetzt treffen sich hier Junge und Alte und die Universität ist auch mit von der Partie.