Freiburger „Leuchtturm-Projekt“ steht nun in den Startlöchern

Das Freiburger „Leuchtturm-Projekt“ der „Greentower Freiburg“, steht nun in den Startlöchern, nachdem die Insolvenz abgewendet werden konnte und die Finanzierung, nach der Übernahme durch den Freiburger Projektentwickler Peter Unmüßig gesichert wurde.

Die Fertigstellung für das Prestigeprojekt ist für das 1. Quartal 2021 geplant. Die Gespräche mit der Stadt Freiburg bezüglich der Genehmigung laufen auf Hochtouren und der Baubeginn soll Anfang 2020 erfolgen.

Auf dem Grundstück entstehen neben dem exklusiven Wohntower mit 57 Apartments, ein Boardinghouse mit 65 Apartments, ein Restaurant, sowie ca. 7.000 qm Büroflächen.

Nach Berichten von Peter Unmüßig ist das Interesse auf Nutzerseite sehr groß. So soll es derzeit Mietvertragsverhandlungen mit diversen Großnutzern für die Büroflächen geben. Das Interesse an den Wohnungen ist verständlicherweise auch sehr groß, bietet der Wohnturm doch einen atemberaubenden Blick bis in den Kaiserstuhl im Schwarzwald und bis in die Vogesen in Frankreich.